Das Ziel soll den Menschen führen, nicht der Vorgesetzte. Im Geschäftsplan werden die Ziele eines Unternehmens festgelegt. Er muss möglichst präzise und schriftlich fixiert sein, ist notwendige Bedingung für die spätere Leistungsbeurteilung und ist das Instrument, um die Konzentration in Unternehmen auf das Wesentliche zu lenken. Schwer quantifizierbare Ziele wie Qualität, Kundennutzen oder Kundenzufriedenheit sind dabei oftmals die wichtigsten.

Ziele festzulegen ist keine Kunst, solange man nicht darüber nachzudenken braucht, wie und womit man sie erreichen kann. Wichtig sind deshalb immer auch die für die Zielerreichung benötigten Ressourcen: Man muss Geld ausgeben, wenn man welches verdienen will.

Veränderungen erzielt man nicht, indem man die Verhaltens- weisen beeinflusst, sondern die Denkweisen.

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com